Dienstag, 14. Januar 2014

Im Test // Skin Perfection Gesichtscreme

Hey ihr Lieben, 

heute komme ich mal mit negativen News online. 

Im November habe ich mir bereits die Tagescreme/Gesichtscreme aus der Loreal Skin Perfection Serie gekauft und hatte dank der Werbung natürlich ziemlich hohe Erwartungen. 

Ich habe zunächst nur die Werbung in Zeitschriften gesehen und erst später kam die TV-Werbung mit Lena Meyer-Landruth. Ehrlich gesagt würde ich mich schämen, für so ein Produkt mein Gesicht in die Kamera zu halten.







Versprochen wird eine perfektionierte Haut (verfeinerte Poren, weichere Haut..). Nach einer Woche sollen die Poren sichtbar verfeinert und nach einem Monat das gesamte Hautbild einheitlicher sein.
Die Gesichtscreme kostet um die 13€.



Ich habe die Creme von November bis Januar benutzt - die Hälfte der 50 ml sind verbraucht - und keinerlei Veränderung meines Hautbildes erkennen können. Meine Haut sieht immer noch nicht einheitlicher aus, geschweige denn dass die Poren verfeinert wären. Zart ist meine Haut schon vorher gewesen. Zu diesem Effekt kann ich daher leider nichts sagen.

Die Creme sieht in dem Tiegel zwar toll aus, riecht gut und fühlt sich auch nett an aber für den happigen Preis werde ich niemandem zum Kauf raten. Genauso gut hätte ich die Gesichtscreme ("anti spot moisturizer") von essence weiterbenutzen können, die ich mir nun übrigens wieder nachgekauft habe. Für den Preis von bloß 2,25€!!! Im Gegensatz zu Loreal hat essence meinem Hautbild wirklich sichtbar geholfen.



Kennt ihr die Skin Perfection Pflegeserie von Loreal? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?


Liebst, 
Maddy ♥




Kommentare:

  1. Ich kenne sie und mag den seehr dezenten Duft. Meistens ist der Duft ja sonst recht aufdringlich. Ich nehme sie aber nicht täglich und so hab ich auch keine Wunder erwartet. Schade, aber dann brauch ich ja auch weiterhin nicht täglich cremen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallihalllo,
    Hört sich ja übel an :-(
    Dann kommt die wohl nicht auf meine Liste..
    Liebe grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, naja übel nicht aber eben das Geld auf keinen Fall wert meiner Meinung nach ;-)

      Löschen

Schreib mir was :)